Herzlich willkommen im Gästebuch von Elke Barkowski!

Ihr Moderator ist Elke Barkowski




Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 68 | Aktuell: 63 - 59Neuer Eintrag
 
63


Name:
Silke Ollenburg-Günther (silke.ollenburg@web.de)
Datum:Sa 15 Jun 2013 21:28:37 CEST
Betreff:Vielen Dank für die schöne Zeit in der Stillgruppe
 

Liebe Elke,

ich möchte mich ganz herzlich für die jeweilige schöne Zeit in deiner Stillgruppe und für die wertvollen Tipps und Tricks, die ich dort erhalten habe, bedanken. Auch wenn mir zum Glück jegliche Stillprobleme erspart blieben, war ich dankbar für deine Hilfe bei unseren Hautproblemen. Ich wünsche dir für die Zunkunft alles Gute.
Herzliche Grüße
Silke mit Jonathan, Jaron und Kilian

 
 
62


Name:
Susanne %26 Elea Koch (koch_susanne@gmx.net)
Datum:Sa 08 Jun 2013 20:09:30 CEST
Betreff:wo fange ich an Dir Danke sagen:
 

Liebe Elke,

Du hast uns seit dem ersten Lebenstag von Elea betreut und bist noch am Entlassungstag zu uns gekommen, da Elea nicht an meiner Brust saugen konnte. Du hast mir gezeigt, wie ich ohne Stillhütchen stillen kann, hast mir mit Rat%26Tat jederzeit zur Seite gestanden (ob verändertes Trinkverhalten bei Wachstumsschüben, bei Krankheit, meinem starken Milchspendereflex oder bei meinem anfänglichen Berg an Unsicherheit). Schritt für Schritt hast Du diesen Berg abgebaut, bis ich mir und meinem Mamainstinkt Vertrauen geschenkt habe! Du hast uns den Grundstein für eine wahnsinns tolle Stillzeit geschaffen - das was Mutter Natur jedem einräumt -
Ich kenne keinen Menschen, der so selbstlos und liebevoll anderen Menschen hilft - immer und immer wieder - wie Du.

Ich danke Dir vom ganzen Herzen und im Namen von Elea, denn der Grundstein, den ich durch Dich schaffen konnte, ist der Anfang ihres Lebens :)

 
 
61


Name:
Anita Coskun (elise83@hotmail.de)
Datum:Di 14 Mai 2013 20:07:43 CEST
Betreff:Danke.. ;0)))
 

Liebe Elke Barkowski..
Obwohl mein Mann, unsere Tochter Dilara und ich nur einen Stillberatungstermin bei Ihnen hatten haben Sie wirklich einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Fast täglich sprechen wir von Ihnen.. Es heißt ständig das müssen wir die Elke fragen. Am liebsten würde ich jeden zweiten Tag zu Ihnen kommen. Allein schon Ihre Stimme am Telefon zu hören und ein paar Fragen stellen zu können reicht aus und gibt mir wieder neue Power. Danke für die positive Energie und die Antworten auf alle Fragen. Der Nabelbruch ist sehr gut verheilt. Und im allgemeinen ist sie viel ruhiger geworden und wirkt mehr "angekommen". Wir freuen uns sehr auf das Beikost Treffen am 28.05.

Bis dahin.. Gaaanz Liebe Grüße,
Anita.

 
 
60


Name:
Wendelin und Katharina (katharina.soenke@gmail.com)
Datum:Mi 05 Dez 2012 18:40:37 CET
Betreff:Stillprobleme und Blähungen gelöst!
 

Für uns ist Frau Barkowski DIE Stillfee.
Das Stillen ist seit ihrem Besuch kein Vergleich mehr. Die Brustschmerzen sind deutlich besser bis nahezu verschwunden und die Blähungen unseres Söhnchens haben sich dank der tollen Massage, die Frau Barkowski uns gezeigt hat, im wahrsten Sinne des Wortes in Luft aufgelöst.
Außerdem haben Sie, liebe Frau Barkowski, noch ganz nebenbei den Nabelbruch des Kleinen so gut versorgt, dass er kaum mehr zu schmerzen scheint.
Ich wünsche allen jungen Müttern und Babys eine solche Stillfee, die einem viel Ruhe und Sicherheit bringt und so aus der Stillqual ein Stillerlebnis macht!

 
 
59


Name:
Christina (haeussler.christina@googlemail.com)
Datum:Mi 24 Okt 2012 17:46:40 CEST
Betreff:Ich nenne sie nur noch meinen Still-Guru
 

Liebe Mama, die du das liest und dich fragst, ob du Elke anrufen sollst: Ruf an! Sie hat uns so geholfen.

Unser Baby ist jetzt acht Monate alt - und ich stille noch! Das hätte ich nicht gedacht, als ich jedes Mal geheult habe vor Schmerzen, kurz nachdem sie geboren ist. Die Brustwarzen war so schlimm und sind über Wochen nicht besser geworden. Ich konnte nicht mehr. Ich hatte alles ausprobiert.

Und dann kam Elke. Sie hat so eine tolle ruhige Art, gibt einer jungen Mama ihr Selbstbewusstsein wieder und ja, sie weiß wohl alles übers Stillen. Wir haben das Anlegen noch einmal neu gelernt und mit dem Laser ist alles abgeheilt. Es ist, als würde jemand eine Taschenlampe hinhalten - wirklich völlig schmerzfrei.

Ich habe ihre Nummer schon oft weitergegeben. Jede Frau sollte eigentlich vor der Geburt die Nummer einer guten Stillberaterin in der Tasche haben. Wenn alles von allein gut läuft - prima! Aber wenn irgendetwas nicht gut läuft, dann hol dir Hilfe. Warte nicht zu lange. Es gibt für jedes Stillproblem eine Lösung - bei Elke.

 
 


Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite